Verlagsgruppe Oetinger

GOLDENER SPATZ 2017 für Musikvideo „Mücken nerven Leute“
19.Juni 2017

Musikvideo zu Laing-Song „Mücken nerven Leute“ gewinnt GOLDENEN SPATZ 2017

Das Musikvideo zum Song „Mücken nerven Leute“ von Laing, der im Herbst 2016 bei Oetinger audio auf dem Liederalbum „Unter meinem Bett 2“ erschienen, ist mit dem GOLDENEN SPATZ ausgezeichnet worden. Regie führte Jesscia Dürwald, von der auch das Skript stammt.

Link zum Musikvideo


Eingereicht wurde das Musikvideo in der Kategorie Minis, gesungen und performt von der Berliner Gesangstruppe Laing. Auf unterhaltsame Weise beschreibt der Song eine Situation, die jeder kennt: Direkt nach dem Zu-Bett-Gehen verhindert eine Mücke, dass die Protagonistin in den Schlaf findet. Daraufhin eröffnet diese die Verfolgungsjagd und verwüstet auf der Suche nach dem Störenfried ihr gesamtes Schlafzimmer. Die Mücke surrt dabei als gezeichnetes und durchaus sympathisches Wesen durch das Schlafzimmer von Laing Frontfrau Nicola Rost. So lobte die Jury, bestehend aus 26 Kindern im Alter von 9 bis 13 Jahren, auch besonders die Gestaltung der Mücke selbst sowie die Wahl der Kostüme. „Wir verleihen Mücken nerven Leute den GOLDENEN SPATZ, weil wir den Beitrag sehr unterhaltsam fanden, “ heißt es in der Jurybewertung weiter. „Wir amüsierten uns sehr – um es genauer zu sagen, kamen wir aus dem Lachen nicht mehr heraus. Vor allem das Ende des Beitrags hatte uns sehr beeindruckt. Das Lied war unserer Meinung nach gut gewählt und war ein echter Ohrwurm. Wir fanden es klasse, dass endlich mal jemand den Gedanken aller Leute aussprach!“

Im Oktober 2017 erscheint das dritte „Unter meinem Bett“-Album bei Oetinger audio. Mit von der Partie sind diesmal Maxim, Klee, Keimzeit, Lina Maly, Sven van Thom, Spaceman Spiff, Mine/Edgar Wasser, Ove u.a.

Informationen zum Goldenen Spatz:

Der Festivalpreis GOLDENER SPATZ wird jährlich von der Kinderjury Kino-TV, in der 26 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet, aus Südtirol, der Schweiz, Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens vertreten sind, vergeben. 2017 wurde der Wettbewerb für folgende Kategorien ausgeschrieben: Minis, Kino-/Fernsehfilm, Serie/Reihe, Information/Dokumentation und Unterhaltung. Auswahlkriterien für die Preisträger sind unter anderem eine professionelle Herstellung, neue und innovative Wege in der inhaltlichen und formalen Gestaltung, die Berücksichtigung von Themen aus der Lebenswelt von Kindern und die Anregung der Phantasie. Alle Preisträger können auf der Homepage eingesehen werden: http://goldenerspatz.de/festival/preistraeger-2017.html